Bildname als Wasserzeichen einfügen

Nachdem ich mir vor ein paar Monaten Adobe Lightroom 4 gekauft habe bin ich mittlerweile von dem Programm und seinen Möglichkeiten sehr überzeugt. Besonders in der Entwicklung von Rohdaten meiner Nikon D7000 und der D90 liefert mir die Software gute Dienste.

Als mein Arbeitskollege erläuterte, er wolle den Bildnamen in seine Ferienfotos einfügen, habe ich natürlich vollmundig behauptet mein Lichtzimmer könne dies ohne Probleme. Es hat mich jedoch jetzt eine Stunde gekostet bis ich es hingebracht habe. Lightroom an sich kann es meines Erachtens nicht. Es gibt jedoch ein Donationware-Plugin, dass es mit Hilfe der ImageMagick-Funktion „Mogrify“ schafft. Das Plugin kann dann auch noch gleich schöne Rahmen erstellen.

Hier das Vorgehen bei mir:

  1. ImageMagick installieren (Win32 dynamic at 16 bits-per-pixel).
  2. Damit keine Probleme entstehen, Visual C++ 2008 Redistributable Package (x86) und Visual C++ 2008 Redistributable Package (x64)(x64 nur bei 64-bit Windows) downloaden und installieren (Eventuell ist eines oder beide bereits installiert. Wenn man es installieren will kommt ev. eine dahingehende Meldung, dann einfach abbrechen).
  3. Das Lightroom-Plugin LR/Mogrify 2 downloaden und das Plugin wie in diesem Video gezeigt installieren.
  4. Das Plugin ist Donationware, wenn man ein paar Pfund spendet schicken einem die Entwickler einen Code mit dem man alle Funktionen nutzen kann.  Ich habe mal 5£ gespendet, da ich froh bin wenn ich nicht programmieren muss 🙂
  5. Den Code (bekommt man nach der Spende per Mail) im Zusatzmodul-Manager eingeben und es erscheint dahinter ein Gutzeichen.
  6. Danach kann man im Dialog „Datei -> Exportieren“ bei den Nachbearbeitungsoptionen „Mogrify Konfiguration“ und „Textanmerkung“ anwählen.
  7. Im rechten Fenster muss man dann den Pfad auf die Mogrify.exe (Liegt im ImageMagick-Verzeichnis) angeben.
  8. Dann kann man beispielsweise folgende Einstellungen machen:
  9. Bei den Dateieinstellungen muss JPEG angewählt sein, sonst gibts ne Fehlermeldung.
  10. Das Resultat sieht dann so aus:
  11. Man kann auch so coole Rahmen machen (OK, die Farbe ist Geschmackssache :-):

2 Gedanken zu “Bildname als Wasserzeichen einfügen”

  1. Für diejenigen die das Lichtzimmer nicht haben, es geht auch so:

    Hi,
    das kannst ud mit dem kostenlosen Programm IrfanView machen (http://www.irfanview.com/main_what_is_ger.htm)

    1. Menü>Batch-Konvertierung/Umbennenung
    2. Dateien auswählen und „Batch-Konvertierung“ anklicken.
    3. „Spezialoptionen verwenden“ aktivieren und auf den Button „Spezieloptionen“ klicken.
    4. „Text einfügen“ aktivieren und hintendran auf „Optionen“ klicken.
    5. Im Textfeld gibst du nun entweder $F für Dateinamen mit Endung oder $N für Dateinamen ohne Endung ein.
    6. Oben kannst du noch eingeben wo der Text stehen soll. Einfach ein bisschen herumprobieren.

  2. Hi Werner,

    ich habe natürlich IrfanView auch, aber man kann den Text nicht so schön formatieren und halbtransparent machen. Das was IrfanView macht ist halt sehr einfach gehalten und bei mir hats auch nicht richtig geklappt wenn ich mehrere Infos einblenden wollte. Also ich kann trotzdem Lightroom 4 sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar